Tag der offenen Tür!

Am Sams­tag, den 15. Febru­ar, stan­den alle Türen der FUS offen …

Inter­es­sier­te Viert­kläss­ler und ihre Eltern konn­ten sich an die­sem Sams­tag über das Kon­zept der Gemein­schafts­schu­le infor­mie­ren und vie­le Ange­bo­te der „Frit­ze“ ken­nen­ler­nen. Die schul­ei­ge­nen „Gui­des“ (Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Stu­fen 8 bis 10) führ­ten durch das Gebäu­de und die vie­len Ver­an­stal­tungs­räu­me.

Schü­le­rIn­nen und Lern­be­glei­te­rIn­nen hat­ten wie­der­mal kei­ne Mühen gescheut, den zahl­rei­chen Gäs­ten ein Maxi­mum an Infor­ma­ti­on und Unter­hal­tung zu bie­ten. Im Thea­ter­raum gaben die Schul­bands der ver­schie­de­nen Stu­fen ihre Stü­cke zum Bes­ten – unter­stützt durch die Mit­glie­der der Tech­nik-AG. Ein Teil des Thea­ter­raums war zu die­sem Zweck abge­trennt und abge­dun­kelt wor­den, um eine mög­lichst authen­ti­sche Kon­zert-Atmo­sphä­re zu schaf­fen.

Als Ergän­zung zu den von OSt­Rin Lutz und Eltern­bei­rat Drauz gehal­te­nen Vor­trä­gen über die Arbeit der Gemein­schafts­schu­le war ein Lern­grup­pen­raum der Stu­fe 8 zum Infor­ma­ti­ons­zen­trum umge­baut wor­den. Der Nach­bar­raum war den bei­den roma­ni­schen Spra­chen, Fran­zö­sisch und Spa­nisch, gewid­met (nach Eng­lisch die mög­li­che zwei­te und drit­te an der FUS zu erler­nen­de Fremd­spra­che).

Beim Apfel­saft­ver­kauf (Stu­fe 9) und einem eige­nen Floh­markt (Stu­fe 10) konn­ten die älte­ren Schü­le­rin­nen und Schü­ler wie­der ein­mal eigen­stän­dig wirt­schaf­ten, wäh­rend der För­der­ver­ein den Essens­ver­kauf über­nahm.

Schul­lei­tung und Kol­le­gi­um freu­en sich über das rege Inter­es­se, über vie­le Gesprä­che mit Eltern aktu­el­ler und zukünf­ti­ger Schü­le­rIn­nen, über das tol­le Enga­ge­ment der Gui­des und über das groß­ar­ti­ge Gemein­schafts­ge­fühl, das an sol­chen beson­de­ren Frit­ze-Tagen immer beson­ders zum Aus­druck kommt!

Das könnte dich auch interessieren …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung