Pädagogische Assistentin


Frau Mohl-Holaschke

Seit 8. Juni 2010 arbeitet Frau Kerstin Mohl-Holaschke als Pädagogische Assistentin an der Schule.

Die Landesregierung verfolgte mit diesem Projekt das Ziel, Lehrkräfte an Hauptschulen zu entlasten, indem sie unterstützend Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten mit den Lerninhalten haben oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen, parallel zum Unterricht intensiv zu fördern. Mit der Einführung der GMS und damit verbundener unterschiedlicher Niveaustufen in einer Lerngruppe hat sich diese Unterstützung als umso wichtiger erwiesen. Pädagogische Assistenten sind keine eigenverantwortlich unterrichtenden Lehrkräfte.

An der Fritz-Ulrich-Schule wird Frau Mohl-Holaschke vorrangig in der IL-Zeit der Klassen 5-7 eingesetzt.

Frau Holaschke steht dem Lehrerkollegium zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Dienstag:8.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Donnerstag:8.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Freitag:8.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung