Portrait der Fritz-Ulrich-Gemeinschaftsschule

Gemeinsam sind wir stark!

Unser Bildungsanliegen

Wir begleiten Ihre Kinder individuell beim Lernen und Leben an unserer Schule. Mit dem Konzept der „Sozialwirksamen Schule“ arbeiten wir gemeinsam daran, auch soziale Kompetenzen bewusst zu vermitteln und die Eigenverantwortung der Heranwachsenden zu stärken. Damit soll das Klassen- und Schulklima gezielt gefestigt werden. Wir sind eine leistungsorientierte Gemeinschaftsschule, die stetig an ihrer Unterrichtsqualität arbeitet und die die Schülerinnen und Schüler gezielt auf den jeweils angestrebten Schulabschluss vorbereitet.

Die Fritze stellt sich vor

  • Schnuppernachmittag „Fritze live!“ am Donnerstag, 12. Dezember 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr mit Schulversammlung, AGs, Knabbereien und Informationen für die Viertklässler und deren Eltern
  • Tag der offenen Tür: Samstag, 15. Februar 2020 von 9:30 bis 13:30 Uhr

Lage und Anfahrt

Die Fritz-Ulrich-Schule befindet sich in der Kernstadt von Heilbronn. Sie liegt zentral in der Heilbronner Oststadt, gegenüber dem Finanzamt.
Die S-Bahn Linie S4 – Haltestelle „Finanzamt“ – ist nur 100 m von der Schule entfernt. Der Hauptbahnhof ist von dort aus mit der Bahn in acht Minuten zu erreichen.

Anschrift:
Fritz-Ulrich-Gemeinschaftsschule
Karlstraße 104, 74076 Heilbronn

Die Schule von der Stadtbahn aus gesehen

Größe

Die Fritz-Ulrich-Schule ist eine dreizügige Gemeinschaftsschule. Im Schuljahr 2019/20 besuchen ca. 425 Schülerinnen und Schüler die Fritz-Ulrich-Schule. Unser Kollegium besteht aus 42 Lehrpersonen, die aus dem Haupt-, Realschul- und Gymnasialbereich kommen. Unterstützt werden wir von Sonderpädagoginnen, einem Schulpsychologen, einer Schulsozialarbeiterin und einer Pädagogischen Assistentin.

Schulprofil

Unsere Sozialwirksame Schule mit Theaterprofil erzieht Ihre Kinder zu demokratischen, selbstbewussten jungen Erwachsenen und bereitet sie auf die drei möglichen Schulabschlüsse vor. Das Unterrichtsfach Theater wird in den Stufen 5 und 6 von allen belegt. Darüber hinaus geht jedes Kind mindestens einmal im Jahr mit seiner Lerngruppe ins Theater. Als gymnasiale Profilfächer werden Naturwissenschaft und Technik (NwT), Spanisch und Musik/Theater angeboten. Jedes Kind hat einen Lerncoach, mit dem in regelmäßigen Abständen die Lernentwicklung besprochen wird.

Besondere Merkmale des Unterrichts

An der Gemeinschaftsschule werden alle Kinder gemeinsam in einer Lerngruppe unter­richtet und profitieren dabei von den Gemeinsam­keiten und Unterschieden aller Heran­wachsenden. Die Unterrichtsinhalte werden auf drei Niveaustufen vermittelt, die sich am Bildungsplan der Hauptschule, der Realschule oder des Gymnasiums ausrichten. Die Arbeit in Tischgruppen, kooperative Arbeitsformen, individuelles Lernen und eine enge Zusammenarbeit zwischen den Kollegen und mit dem El­ternhaus sind die Pfeiler, die ein gemeinsames Lernen erfolgreich machen. Die regelmäßigen Gespräche zwischen Lern­coach und dem Kind helfen Vertrauen in das eigene Können zu verstärken und unter­stüt­zen wirksam die persönlichen Lernprozesse.

Arbeitsgemeinschaften

Kreatives Arbeiten, Poetry Slam, Klettern, Outdoor-AG, Schwimm- und Triathlon-AG, Tanz und Orchester sind nur einige Beispiele unserer Angebote im AG-Bereich. Diese Angebote werden jedes Jahr erweitert, erneuert und an die Wünsche der Schülerinnen und Schüler angepasst.

Ganztagesangebot

Die Gemeinschaftsschule ist eine verbindliche Ganztagsschule. Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag von 8.15–16.00 Uhr und am Freitag von 8.15–12.35 Uhr statt. Bis zur Stufe 8 werden alle Arbeiten in der Regel in der Schule erledigt. In den Jahrgangsstu­fen 9/10 können häusliche Lernpakete die Arbeit in der Schule wirksam unterstützen.

Kooperationen

Die Fritz-Ulrich-Schule ist Partnerschule des Theaters und der „expe­ri­menta“. Die Schülerinnen und Schüler, die das Profilfach Naturwissenschaft und Technik wählen, absolvieren einen Teil ihres Unterrichts in der „experimenta“. Kooperationen bestehen außerdem noch mit der Jugendkunstschule, der Kunstwerkstatt Flein, der Stadtbiblio­thek, der aim, der IHK, dem TSG Heilbronn, dem TriTeam Heuchelberg, der brotZeit e.V., der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, der Agentur für Arbeit und dem Rotary Club Heilbronn.

Sonstiges

  • Die Fritz-Ulrich-Schule ist „Kulturagentenschule„.
  • Ab 7:30 Uhr können die Kinder im Rahmen der brotZeit bei uns kostenlos frühstücken.
  • Das Mittagessen wird täglich frisch in der Küche der benachbarten Finanzamtkantine gekocht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung