Eltern informieren Eltern über die Gemeinschaftsschule

Eltern­ver­tre­ter der Heil­bron­ner Gemein­schafts­schu­len Elly-Heuss-Knapp-GMS und Fritz-Ulrich-Schu­le hat­ten für den 27.11.19 zu einem Infor­ma­ti­ons­abend „Eltern für Eltern“ gela­den.

Ange­reg­tes Podi­ums­ge­spräch im Thea­ter­raum der Fritz-Ulrich-Schu­le

Im Thea­ter­raum der FUS gab der Mode­ra­tor des Abends, Eltern­ver­tre­ter Joa­chim Drauz, den inter­es­sier­ten Eltern von Viert­kläss­lern eine Ein­füh­rung zur Schul­form GMS.

Anschlie­ßend kamen Schü­le­rIn­nen, ehe­ma­li­ge Schü­le­rIn­nen, Eltern und Lern­be­glei­ter zu Wort und schil­der­ten die Stär­ken von Gemein­schafts­schu­len aus ihrer per­sön­li­chen Sicht. Beson­ders häu­fig wur­den die Punk­te Iden­ti­fi­ka­ti­on mit der Schu­le, Zeit für sport­li­che und musi­sche Akti­vi­tä­ten auch für Gym­na­si­al­kin­der und der Blick für jedes ein­zel­ne Kind, unab­hän­gig vom ange­streb­ten Schul­ab­schluss, genannt. Ein bewe­gen­der Moment war es, als ein ehe­ma­li­ger Schü­ler erzähl­te, dass er sich am beruf­li­chen Gym­na­si­um immer noch mit den Schü­lern aus sei­ner letz­ten Tisch­grup­pe an der Fritz-Ulrich-Schu­le zum Ler­nen tref­fe.

Die schnup­pern­den Eltern konn­ten wäh­rend der Bei­trä­ge und danach Fra­gen an die ver­schie­de­nen Akteu­re stel­len und so eini­ges über die GMS und ihre Ange­bo­te erfah­ren.

Ein gro­ßer Dank geht an alle teil­neh­men­den und prä­sen­tie­ren­den Schü­le­rIn­nen, Eltern und Lern­be­glei­ter, den För­der­ver­ein in Per­son von Nico­le Ruiz-Mai­le und den anwe­sen­den Schul­lei­ter der Elly-Heuss-Knapp-GMS, Harald Schrö­der.

Das könnte Dich auch interessieren …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung