Kooperation der Fachschaft Französisch mit der „Amicale“

Kooperation der Fachschaft Französisch mit der „Amicale“

Vom Schul­jahr 2021/22 an nutzt die FUS regel­mä­ßig Ange­bo­te der „Ami­ca­le des Fran­çais de Heil­bronn e.V.“.

Die Ami­ca­le ist ein von Heil­bron­ner Fran­zö­sin­nen und Fran­zo­sen geführ­ter Ver­ein, der den Kon­takt nach Frank­reich hält und die Spra­che pflegt. Für sei­ne Mit­glie­der bie­tet der Ver­ein seit vie­len Jah­ren regel­mä­ßig Aus­flü­ge, Lesun­gen und Spie­le-Nach­mit­ta­ge an, für einen grö­ße­ren Kreis auch Musikveranstaltungen.

Fran­zö­si­sche Mit­glie­der der Ami­ca­le tra­gen Frank­reich ein Stück mehr in die Schu­le und in den All­tag der Fran­zö­sisch-Schü­le­rIn­nen der FUS. Bei gemein­sa­men auf Fran­zö­sisch durch­ge­führ­ten Aktio­nen kom­men die Jugend­li­chen spie­le­risch und auf­ga­ben­be­zo­gen mit der Fremd­spra­che in Kon­takt. Bei Gast­vor­trä­gen der Ami­ca­le erfah­ren sie zudem Wis­sens­wer­tes und Merk-Wür­di­ges über Regio­nen des Nachbarlandes.

Die FUS und die Ami­ca­le freu­en sich über das gemein­sa­me Brü­cken­bau­en und dar­über Spazieren!

Inter­net­auf­tritt der Ami­ca­le: www.amicaledesfrancais-hn.de

Die Fritz-Ulrich-Schule ist stolz auf eine neue Kooperation: Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 wird die FUS regelmäßig Angebote der „Amicale des Français de Heilbronn e.V.“ nutzen.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bild-1_Bonjour-1024x683.jpg
“Bon­jour!” — Kon­rek­tor Hei­ko Kra­mer, Stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Isa­bel­le Gen­til-Kre­i­en­kamp,
Ver­eins­vor­sit­zen­de Nico­le Kna­isch und Nico­las Gru­chet von der Ami­ca­le, Fach­schafts­vor­sit­zen­der Dani­el Preissler.

Kon­rek­tor Hei­ko Kra­mer und Fach­schafts­lei­ter Dani­el Preiss­ler konn­ten am 08.07.21 die Ver­eins­vor­sit­zen­de Nico­le Kna­isch, ihre Stell­ver­tre­te­rin Isa­bel­le Gen­til-Kre­i­en­kamp und Nico­las Gru­chet im Fran­zö­sisch-Raum der Stu­fe 7 begrü­ßen und die Koope­ra­ti­on besie­geln. Auch Anaïs, Nils und Paul (alle 7.2) sowie Jora (7.3) stell­ten sich kurz vor und hie­ßen die fran­zö­si­schen Gäs­te will­kom­men. In ange­neh­mer Atmo­sphä­re wur­de über die Gemein­schafts­schu­le im all­ge­mei­nen, über Fran­zö­sisch-Unter­richt und über die Wich­tig­keit per­sön­li­cher Erfah­run­gen beim Erler­nen von Fremd­spra­chen gespro­chen. Auch die Schü­le­rIn­nen kamen dabei zu Wort.

Mit­glie­der der Ami­ca­le wer­den Frank­reich ein Stück mehr in die Schu­le und in den All­tag der Fran­zö­sisch-Schü­le­rIn­nen der FUS tra­gen. Bei gemein­sa­men auf Fran­zö­sisch durch­ge­führ­ten Aktio­nen kom­men die Jugend­li­chen spie­le­risch und auf­ga­ben­be­zo­gen mit der Fremd­spra­che in Kon­takt. Bei Gast­vor­trä­gen der Ami­ca­le erfah­ren sie zudem Wis­sens­wer­tes und Merk-Wür­di­ges über Regio­nen des Nach­bar­lan­des. Zum Ende der Stu­fe 10, schließ­lich, bekommt der oder die Jahr­gangs­bes­te im Fach Fran­zö­sisch von der Ami­ca­le einen Preis überreicht.

Die FUS und die Ami­ca­le freu­en sich auf das gemein­sa­me Brü­cken­bau­en und dar­über Spazieren!

Inter­net­auf­tritt der Ami­ca­le: www.amicaledesfrancais-hn.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung